Impfpflicht: Muss man uns zur Impfung zwingen? | Hinterzimmer #045

Wenn das öffentliche Interesse überwiegt, kann der Staat die Bürger zwingen, sich impfen zu lassen. Das gebe die momentane Gesetzeslage her, sagt der Medizinrechtler Prof. Felix Wallner.

Brauchen wir das? Wie gefährlich sind Impfungen tatsächlich?
Denn es klingt paradox: Während die ganze Welt auf einen Impfstoff gegen Covid19 wartet, lassen sich immer mehr gegen bekannte Krankheiten nicht mehr impfen. In den letzten beiden Jahren gab es beispielsweise laut WHO einen Rekord an Masernausbrüchen in Europa. Flo Rudig hat sich den Medizinrechtler und Direktor der Oberösterreichischen Ärztekammer Prof. Felix Wallner und den Mikrobiologen und Immunologen Prof. Reinhard Würzner ins Hinterzimmer geladen. Das übrigens ausschließlich über eure Unterstützung finanziert wird.

Als Video-Podcast: ▶ https://youtube.com/hinterzimmer
Unsere Arbeit finanziell unterstützen: ▶ https://www.hinterzimmer.tv/support

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.