#006 Hannes Royer: Geiz ist nicht geil. So machen wir unsere Lebensmittel kaputt | Hinterzimmer

Hannes Royer ist Bergbauer in Schladming. Er setzt sich für gute, heimische Lebensmittel ein (Verein „Land schafft Leben“). Solange wir nur nach dem billigsten Preis kaufen, machen wir uns die Lebensmittel langfristig kaputt – so seine Meinung.

Florian Rudig hat ihn zum Talk ins HINTERZIMMER geladen. Hier spricht
er offen über die Machtstrukturen der Lebensmittelkonzerne, seine Zusammenarbeit mit den Generaldirektoren von REWE, Hofer und Lidl, über das
Schummeln am Bauernmarkt, die österreichische Produktion, Bio-Marken,
die Preispolitik der Gastwirte und dass wir Konsumenten viel mehr in der
Hand haben, als wir uns eigentlich denken.

Hannes Royer gilt als Vordenker und Botschafter einer sinnvollen
Landwirtschaft. Nur wenn wir uns den Wert unserer Lebensmittel bewusst
machen, werden wir sie künftig auch essen können. Ansonsten werden wir
fremdbestimmt ernährt werden.

Diesen Podcast gibt es auch als Video auf hinterzimmer.tv.

Folge direkt herunterladen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.